CHIROPRAKTIK

Chiropraktik ist ein manuell-therapeutisches Verfahren, welches sich auf die Wirbelsäule fokussiert.

Mit der Chiropraktik werden Schmerzsyndrome und dysfunktionale Zustände behandelt, die unseren Bewegungsapparat, unsere neurophysiologische und ergonomische Integrität stark beeinträchtigen.

Durch eine chiropraktische Behandlung kann das Nervensystem wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert und somit Regenerationsprozesse in Gang gesetzt. Chiropraktik kann bei einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden, wie zum Beispiel Ischialgie, Lumbago, Neuralgien, Kopfschmerzen, HWS-Syndrom, Skoliose, Gelenkprobleme, Überlastungssyndrome, Hyperkyphose und Hyperlordose.