Rücken- oder Nackenschmerzen?
Heilmethoden die Sie vor schmerzhaften Operationen bewahren.

Wer kennt das nicht: sich am Morgen kaum aus dem Bett herausbewegen zu können, weil die Wirbelsäule versteift ist. Sich nicht richtig die Schuhe zubinden können, da man sich nicht tief genug überbeugen kann, weil die Wirbelsäule schmerzt.
Rücken- und Nackenschmerzen gehören für die meisten ab einen gewissen Alter zum Alltag, ohne zu wissen, dass man hier heilen kann und dass ohne schmerzhafte Operation.

Rücken- und Nackenschmerzen zählen zu den allgemeinen Volksleiden. Bedingt durch immer mehr Berufe im Sitzen und einem Mangel an Bewegung leiden immer mehr Menschen an Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich. 10 % aller Bundesbürger klagen dabei täglich über diese Symptome und ganze 17 % empfinden sie mehrmals die Woche. (Quelle: Statista_com Deutschland hat Rücken, 2017)

Die Gründe sind hier vielfältig. Oftmals bedingt durch eine altersbedingte Versteifung der Wirbelsäule, Bewegungsmangel als auch eine intensive Smartphone-Nutzung, welche eine unnatürliche nach vorne gebeugte Sitzhaltung fördert, können Grund und Ursache für Rücken- und Nackenschmerzen sein. Auch eine falsche Ernährung kann zu einer Verkalkung der Gelenke führen und Entzündungsherde im Körper fördern.

Doch diese Schmerzen können behandelt werden und benötigen nicht mal bei einem chronischen als auch akuten Entzündungszustand eine Operation, sagt physiotherapeutischer Leiter und Geschäftsführer des Body Health Centers Berlin, Herr Konstantinos Georgilakis.

Es klingt ein wenig obskur, aber das Body Health Center bewahrt Patienten vor Operationen. Schmerzhaften Operationen, die ein langes Genesungsverfahren nach sich ziehen und nicht mal garantieren können, dass eine vollkommene Genesung postoperativ eintritt. Zudem sind Operationen an der Wirbelsäule immer mit einem Risiko verbunden, welche im Nachhinein zu Lähmungen und Nervenverletzungen führen können.

Das Body Health Center wirkt hier entgegen und hat diverse manuelle Behandlungsmethoden kombiniert, die zu einer Linderung bzw. zur einer Schmerzbeseitigung und Genesung der Patienten führen. Ausgestattet mit den modernsten medizinisch-technischen Geräten setzt das Body Health Center auf eine Kombination aus manueller Therapie und Chiropraktik in der Praxis am Ku´damm.

Hier werden Rücken- und Nackenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden, Ischiaserkrankungen u.v.m. in Kombination mit Stoßwellentherapie, Faszialer Therapie in Verbindung mit Stoßwellentherapien und Mikrostimulation behandelt.

Keine Schmerzen durch die Stoßwellentherapie

Die Stoßwellentherapie wird im Body Health Center als schmerzlinderndes Instrument eingesetzt.
Durch den Einsatz von Stoßwellen in der Zellumgebung entstehen freie Radikale, die die Bildung von schmerzhemmenden Substanzen aktivieren, welche eine Linderung für den Patienten bedeutet. Auch zerstören die Stoßwellen die Membran von nozizeptiven Zellen ganz oder teilweise, wodurch in den Zellen kein Membranpotenzial aufgebaut werden kann, so dass ein Schmerzsignal nicht übertragen wird und ausbleibt.

Die Vorteile dieser Behandlung liegen eindeutig auf der Hand:
OP vermeiden durch Stoßwellentherapie
Schmerzreduzierende Behandlung
Ambulante Behandlung
Geringe Nebenwirkungen

Behandlungserfolg Patienten im Body Health Center*:

*Behandlungserfolg gemessen am ⌀ 20 Patienten nach zehn Therapiebehandlungen im Body Health Center innerhalb der TUR Therapiemöglichkeiten in Kombination mit physiotherapeutischen Methoden. (Quelle: Body Health Kompendium 2018)

Die Statistischen Auswertungen zeigen ein sehr positives Ergebnis, denn von im Durchschnitt 20 Patienten mit Rücken und Nackenbeschwerden zeigten jeweils 86 % und 76 % einen sehr guten Fortschritt innerhalb der Therapiemethoden des Body Health Center mit einer deutlichen Verbesserung des Allgemeinzustandes.

Dennoch ist anzuführen, dass ein dauerhafter Behandlungserfolg auch nur mit einer Lebensumstellung einhergeht. Eine Ernährungsumstellung auf leichte und ausgewogene Kost, sowie eine Bewegungssteigerung sind hier essentiell, um dem Patienten eine dauerhafte Schmerzfreiheit zu gewährleisten.
Sollten hier keine Verbesserungen eintreten, so ist eine ärztliche Konsolidierung von Nöten um zu bestimmen, ob die Schmerzen Nerven-, Muskelbedingt oder auf Osteophyten (gutartige Knochenwucherungen) zurückzuführen sind.

Besuchen Sie das Body Health Center direkt am Ku´damm und lassen sich ausführlich beraten.
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 9-20 Uhr und am Samstag von 10-17 Uhr in der Kleiststraße 23-26 in 10787 Berlin und telefonisch unter 030-239 45 372, als auch per Email an info(at)bodyhealthcenter.de