Health

UNSERE HEALTH ANWENDUNGEN​​

Kältetechnik - Kryotherapie

Innerhalb der Kältetherapie auch Kryotherapie werden mittels Kälte medizinische Behandlungen durchgeführt. Hierbei werden Temperaturunterschiede genutzt um eine bestimmte Stelle zu behandelt. Die Kälte wird gezielt lokal erzeugt, um dem Körper Wärme zu entziehen. Dadurch laufen Entzündungsprozesse verlangsamt ab, da die sogenannten Entzündungmediatoren inaktiver werden.

Dieser Effekt beruht allgemein auf einer Vasokonstriktion (Gefäßverengung), einer Muskeldetonisierung (Verringerung der inneren muskulären Spannung) und auf einem analgetischen Effekt (Schmerz verringernd).

Die Behandlung hat demnach zur Folge, dass eine Durchblutung vermindert wird, da sich Gefäße durch die Kälte zusammenziehen, was zu einer Schmerzlinderung führt.

Durch den entstehenden Kältereiz kann es zu einer Neuformatierung des bei chronischen Schmerzen übersensibel reagierenden Schmerzgedächtnisses kommen und die Schmerzsensoren werden möglicherweise desensibilisiert. Entzündliche Prozesse können gehemmt und die Mobilität verbessert werden.

Hauptsächlich wird die Kältetherapie bei chronischen Erkrankungen oder innerhalb der Traumatologie verwendet z.B. Verletzungen, nach Operationen, Spastiken oder Muskelverspannungen.

Wissenswertes

Vorteile

Dauer

Preis

Scroll to Top