Health

UNSERE HEALTH ANWENDUNGEN​​

Chiropraktik

Bei vielen Schmerzgeplagten sind keine Veränderungen an Knochen, Muskeln oder Bändern an den Beschwerden schuld, sondern die Verarbeitung der Impulse im Körper funktioniert nicht richtig.

Chirotherapeutische Grifftechniken (vom griechischen “cheir” = Hand) setzen hier an und mit energiereichen Impulsen wird versucht, die Schmerzverarbeitung kurzfristig auszusetzen und das System neu zu starten.

Als Wurzel allen Übels gelten sogenannte Blockierungen. Dazu zählen unter anderem verschobene Knochen, verhärtete Muskeln und Schmerzen. Der Chirotherapeut spürt die Ursachen auf und löst die Blockierung. Dazu drücken seine Hände mit bestimmten Grifftechniken auf Knochen und Muskeln und er überträgt Impulse auf das betroffene Gelenk und bewegt es so minimal. So kann das Nervensystem wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Regenerationsprozesse in Gang gesetzt.

Chiropraktik kann bei einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden, wie zum Beispiel Ischialgie, Lumbago, Neuralgien, Kopfschmerzen, HWS-Syndrom, Skoliose, Gelenkprobleme, Überlastungssyndrome, Hyperkyphose und Hyperlordose und vielen mehr.

Dauer einer Chiropraktiktherapie: ca. 90 min. (Anamnese, manuelle Massage, Chiropraktikbehandlung)

Wissenswertes

Vorteile

Dauer

Preis

Scroll to Top