Fuβ- und Ganganalyse

Bei der Laufbandanalyse handelt es sich nicht nur um die Analyse des Laufstils. Unter Einbeziehung von sportmedizinischen Methoden können Füße, Achillessehen, Kniegelenke, Hüfte und ganzheitlich behandelt werden.

Die Laufbandanalyse nimmt dabei digital die Fußabdrücke ab und ermittelt videogestützt den Laufstil und entsprechende Veränderungen, die zu Beschwerden führen. Hierbei können gleichzeitig Beeinträchtigungen ermittelt werden, die eine maximale Leistungsfähigkeit verhindern. Der falsche Laufstil ist eine häufige Ursache langfristiger orthopädischer Beschwerden. Eine Laufanalyse beinhaltet die geometrische Messung der Beinstellung im Stand-, Gang-, und Laufverhalten. Fehlstellungen der Füße oder Knie können somit frühzeitig erkannt und durch orthopädische Einlagen korrigiert bzw. kompensiert werden. Eine videogestützte Laufanalyse auf der Kraftmessplatte ist somit regenerativ, wie auch präventiv einsetzbar.